Dies ist die Einrichtung des Wohnzimmers

Im Wohnzimmer befindet sich:
  • ein Sideboard eingerahmt von zwei Regalen,
  • ein Eßtisch mit Stühlen für 6 Personen,
  • eine Ausziehcouch (Liegefläche 1,50x2,00) .

Im Sideboard sind drei Schubladen mit drei darunterliegenden Türen. In der linken Schublade ist das Besteck enthalten. In der mittleren Schublade befinden sich einige Küchenutensilien, wie große und kleine Messer, Schälmesser, Flaschenöffner und Korkenzieher. In der rechten Schublade liegt eine Mappe mit Bedienungsanleitungen und ein Telefonbuch. Hinter den Türen steht ein Geschirr für 12 Personen, verschiedene Größe und Formen von Schüsseln und eine Salatschleuder.
Im linken Regal befinden sich oben in der Glasvitrine mehrere Trinkgläser, Weingläser, Cognacgläser, Likörgläser, Sektgläser und 12 Mokkatassen. Unter der Glasvitrine steht ein Fernseher, der auf einer leicht drehbaren und herausziehbaren Platte steht. Deshalb kann der Fernseher gedreht werden, so dass man auch vom Balkon aus fernsehen kann. Man kann die französischen und spanischen Programme und die Programme des Satelliten Astra, das heißt auch deutsche Programme empfangen.
Im rechten Ragal befinden sich eine Glasvitrine mit 12 baskischen Gläsern und einer Karaffe.Darunter befindet sich ein Schrank. Im offenen Teil steht eine Stereoanlage mit Radio und CD-/DVD-Player.

An der Wand neben der Eingangstüre steht die Ausziehcouch. Der Eßtisch mit Stühlen steht neben der zweiten Seitenwand. In der Stirnwand sind zwei Schiebetüren, die einen Zugang zum 6,5 m² großen Balkon ermöglichen. Auf dem Balkon steht ein ovaler Tisch mit 6 Kunststoffstühlen. An der Wand des Balkons lehnt ein Wäschetrockner.


© Wilfried Kloh-Berger